Heilpraktikerin aus Überzeugung

Ich bin im Jahr 1972 geboren, verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Durch eigene Erfahrungen lernte ich die faszinierenden Möglichkeiten der Homöopathie kennen. Während einer Familienpause war ich auf der Suche nach einer erfüllenden Tätigkeit, mit dem Ziel Menschen zu helfen. Es folgte bald eine Entscheidung über meine weitere berufliche Tätigkeit und der Beginn der Ausbildung zur Heilpraktikerin. 

Seit meiner Praxisgründung bin ich im Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V. organisiert.

Link zum VKHD

Logo VKHD

Meine Ausbildungen und Seminare

Heilpraktiker–Ausbildung

  • Im Oktober 2008 begann ich meine zweijährige Heilpraktiker-Ausbildung im Deutschen Heilpraktikerinstitut von Michael Leisten in Laub (Landkreis Kitzingen).
  • Ich konnte 2011 die Ausbildung mit der Heilpraktikerprüfung vor dem Gesundheitsamt in Würzburg erfolgreich abschließen.
  • Nach meiner Ausbildung habe ich dann 2012 ein Praxisjahr in einer Naturheilpraxis absolviert.

Homöopathie–Ausbildung

  • An der Deutschen Akademie der Klassischen Homöopathie in Laub habe ich meine dreijährige Homöopathie-Ausbildung absolviert. Meine Lehrer waren Michael Leisten, Roland Methner aus der Schweiz und Dr. Anton Rohrer aus Österreich sowie die Homöopathen Isabella Berger, Katja Welch und Clemens Breig.
  • Die Ausbildungsreihe zur genuinen Homöopathie habe ich ebenso abgeschlossen. Bei Michael Kohl aus Erlangen habe ich die Anwendung des Symptomenlexikons erlernt. 
  • Laufend führe ich meine Ausbildung mit Fortbildungen weiter und stehe unter der Supervision von Frau Meike Orth-Faul in Ludwigshafen, bei der ich mehrmals jährlich Sitzungen besuche.

Homöopathie–Seminare

  • Von mir besuchte Fortbildungen waren Homöopathie-Seminare über die homöopathische Behandlung bei Angststörungen bei Dr. Anton Rohrer und Lehrgänge über die homöopathische Behandlung von Kindern und Jugendlichen bei Katja Welsch.
  • Bei Roland Methner und Michael Leisten wurde ich zu Autoimmunerkrankungen und deren homöopathische Behandlung fortgebildet.
  • Spezielle Lehrgänge über die Therapie für schwierige Kinder und ihre homöopathische Behandlung habe ich bei Dr. Didier Grandgeorge aus Frankreich besucht.

Naturheilkundliche Seminare

  • An weiteren Fortbildungsveranstaltungen habe ich zu Themen wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien, zum Burn-out-Syndrom und zur nichtinvasiven Hormondiagnostik besuchen können.
  • Außerdem bin ich zur Mykotherapeutin für das Heilen mittels Medizinalpilzen ausgebildet.
  • Zudem habe ich eine spezielle Hormon-Fachfortbildung bei Marie Greiff und Michael Martin absolviert.
  • Bei Dr. Siegfried Schlett und Dr. Berndt Rieger habe ich Methoden der ganzheitliche Schilddrüsentherapien und die Behandlung des Morbus Hashimoto kennengelernt.
  • Ein Aufbauseminar für Hormondiagnostik und -therapie habe ich ebenso besucht.
  • Zusätzlich hat mich ein Seminar über Nebennierenschwäche informiert. 
  • Außerdem habe ich ein Seminar zur Behandlung von Kindern und Frauen abgeschlossen.

Meine Heilerlaubnis und Fortbildungsnachweise